Hallo und herzlich Willkommen bei den  

"Stubentigern-Eiderstedt".


 

 

 

 

 

Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben und möchten Ihnen auf den folgenden Seiten uns und unsere Tätigkeit vorstellen... fröhliche und traurige Geschichten/Erlebnisse erzählen und uns für die Unterstützung, die uns erreicht, bedanken...

Eine kleine Fotogalerie der vermittelten Stubentiger, der Geschenke/Spenden sowie auch unsere Regenbogenseite gehören ebenso dazu, wie die dringenden Notfellchen und die "Notfellchen der besonderen Art"...... bei denen wir versuchen... zu helfen...  

 

Sollte bei den zu vermittelnden Stubentigern nicht der neue passende Bewohner dabei sein, schauen Sie gerne öfter auf diese Seiten, da es vorkommen kann, dass täglich neue Stubentiger zu uns kommen, die ein Zuhause suchen.  

Wir aktualisieren immer bei Bedarf diese Seite.   

Wir wünschen viel Spass beim "Stöbern" und freuen uns über positive Rückmeldungen und über Anregungen.....

Kritik nehmen wir natürlich auch entgegen:-)

 

 

 

 

 

 

Bevor wir Sie bei uns auf den Seiten "Willkommen heißen"...     

 

 

WIR HABEN GEWONNEN

1. Platz beim Fotowettbewerb der NOSPA am 26.04.2015 :-)  

 

Danke für die tolle Unterstützung, ohne die wir nie soweit gekommen wären :-) :-) :-)   


1  

Diese "Finanzspritze" werden wir für eine dringend benötigte Außenquarantäne zur Seite legen......in der Hoffnung, dass wir bald die erforderlichen Geldmittel dafür zum Bau "zusammen" haben.  

 

 

 

 

Aktuell....... 24.04.15: Wir bitten um Mithilfe......   

Uns hat ein Notruf erreicht....... wir wurden um Hilfe gebeten....  

Die Geschichte....  

Im Herbst vergangenen Jahres fuhr eine Dame mit ihrem Auto die Straße entlang durch einen Ort und sah, wie Jugendliche Steine nach "Etwas" warfen, was sich bewegte....  

Sie war mutig, hielt an und sah... etwas absolut Grauenvolles...... Dieses "Etwas" entpuppte sich als ein schon älterer Kater, der schwer verletzt einfach nur noch im Gras lag. Sie nahm ihn mit, ließ ihn versorgen und bangte zusammen mit ihrem Mann, um das Leben von Leo, wie sie ihn getauft haben.  

Leo bewies Kampfgeist und schaffte es :-) seine Verletzungen heilten langsam ab und auch die seelischen Wunden verblaßten  immer mehr. So fand Leo, der vom TA auf ca. 15 Jahre geschätzt wurde, in  der Familie sein neues Zuhause.  

Seit kurzer Zeit entwickelt sich nun eine Wunde am Ohr, erst klein, jetzt sehr schnell größer werdend, bei der es sich wahrscheinlich um einen Tumor handelt. Leider bleibt Leo nur eine Operation/eine Teilamputation am Ohr :(  

Nun... kommen wir zur Hilfestellung, um die wir gebeten wurden.

Die Familie ist absolut tierlieb, hat Hunde und noch zwei weitere Kater und befindet sich leider zur Zeit aufgrund einer Erkrankung des Ehemannes in finanziellen Nöten. Diese Operation einschl. Vor- und Nachsorge sowie histologischer Untersuchung  wird sich im Rahmen um 350-400 Euro bewegen.  

Ich habe versprochen zu helfen, einen Spendenaufruf zu machen für Leo... der es mehr als verdient hat, noch ein paar schöne Jahre im Kreise seiner Familie zu verbringen.  

Wer Leo und seine Familie unterstützen möchte..... findet hier unsere Bankverbindung... 

 

Wir freuen uns über jeden Cent, der Leo weiter hilft....   

Stubentiger-Eiderstedt e. V.
Husumer Volksbank
BIC: GENODEF1HUM
IBAN: DE16217625500013008827
Verwendungszweck bitte:  Spende Leo
 

 

 

 


1  

 

 

 

 

 

25.04.15: Emma.. Unser Notfellchen aus Tönning....   

Emma geht es super gut.... :)  

Sie kommt sehr gut klar auf drei Beinen :-)  

Sie hat ihre erste Impfung gut überstanden und ist munter und fit :-) Auch die Wunde ist sehr gut verheilt :-)  

Wir Danken Hartmut und Tania, die für Emma eine Patenschaft übernommen haben, da Emma natürlich eine "Vereinskatze" der Stubentiger bleiben wird. Sie darf ihren Lebensabend in unserer Obhut verbringen.  

EMMA UND WIR SAGEN DANKE..... für die tolle Unterstützung und die Patenschaft :-)  

 

 


1  

 

   

 

 

 

 

Eine klasse Idee - wie ich finde :-) :-) :-) 

"Die Igelei" mobil unterwegs... :-)  

"Das Biomobil" der Igelei fährt ab sofort regelmässig durch NF und bringt Bio-Tierfutter (Katzen, Hunde) zu sehr fairen Preisen.
Kostenlose Proben für Katzen TroFu sofort erhältlich und lieferbar.
Bei Interesse gern auf die Website www.die-igelei schauen...... und einfach Meryem anrufen.... Tel.: 0160-99160407
 


Bei den Stubentigern ist das Futter der "Igelei" sehr beliebt... Probiert es einfach mal aus....
 


 

 

 

Notfellchen..... denen wir ohne die Einrichtung unseres speziellen Notfellchenkontos nicht hätten helfen können.....    

 

Unsere Notfellchen im Januar 2015.......  

 

Lissy... eine Wirbelsäulenoperation.....   

DaAm  Morgen der OP wurde noch eine Myelographie (Kontrastmitteluntersuchung der Wirbelsäule/Bandscheiben) durchgeführt, bei dieser Untersuchung hat sich gezeigt, das unter Kontrastmittelgabe eine Einengung des Rückenmarks, die ja vermutet war, bestätigt wurde.
Als Ursache wurde leider ein intraoperativ bestätiger Tumor vermutet. Der entnommene Tumor wurde von den Pathologen untersucht und als bösartig eingestuft.
Jedoch hoffen die Pathologen, aufgrund der Entnahmeränder, auf eine weitestgehend rezidivfreies Leben für Lissy.

Und das,  hoffen wir auch,  von ganzem Herzen für Lissy. Der Tumor neigt nicht dazu, zu streuen.  

 

Wir können allen nur nochmal DANKE sagen für die tolle Unterstützung.
Wir konnten die komplette Summe für OP und Myelographie übernehmen und Carmen ist die finanzielle Sorge los... :-)
 

 

 

 

 

 

Unser Notfellchen im Dezember...2014

 

Ein kleiner Kater, ca. 14 Wochen, ENTSORGT am 1.Weihnachtsfeiertag.... von aufmerksamen Menschen gefunden und zu uns gebracht.....  

Er war und ist sehr krank..... :(  

Starker Durchfall, Unterkühlung, Hirnhautentzündung..... :(

(15.01.15) Zur Zeit ist er auf einem relativ guten Weg.... wird aber voraussichtlich, wie es zur Zeit aussieht, durch die schwere Hirnhautentzündung leichte "Schäden" nach behalten....  

Wir warten ab... und berichten weiter....

Dieser kleine Stubentiger hat es leider nicht geschafft... :(  

 

 

 

 

 

Eine junge Katze, ca. 9 Monate.... kam als Fund am Nachmittag des  22.12. zu uns mit einer bereits älteren Verletzung am linken Vorderbein.... die Fotos, denke ich, sprechen für sich.. :(  

Nach Abschluss der Untersuchungen ergab sich leider... dass das Bein nicht mehr zu "retten" ist...  

So wurde am 23.12. bei unserem vereinsbetreuenden Tierarzt,  

Dr. R. Hess in Tönning, die Amputation des linken Vorderbeines durchgeführt und wir haben die kleine Maus am Heiligabend übernommen.  

Sie kommt erstaunlich gut klar damit... sitzt zur Zeit noch auf einer Quarantänebox, wird aber morgen in eine große Quaranäne umziehen... und dann heisst es hoffen.... dass sie gut und schnell lernt mit drei Beinen zurecht zu kommen...  

Wenn alles gut läuft... sucht sie bald ein neues Zuhause in Wohnungshaltung oder mit gesichertem Freigang...

 

Wie gut... dass wir noch ein wenig Geld auf unserem Notfellchenkonto haben, sonst hätten wir hier nicht helfen können....  

 

 


1  

 

 

 

Luna ist ins neue Zuhause umgezogen... :-) und so sieht es dann im Febuar in der neuen Familie aus.... :-)

 

 

 

 

 

Unsere Notfellchen im November.....   

 

 

11.11.14:  ein kleiner Kater... der bei Sky... in Tönning auf der Strasse von einem aufmerksamen Arbeiter gefunden worden ist.... und in der Tierarztpraxis R. Hess, in Tönning abgegeben wurde... 

Er hat einen Oberschenkelbruch, der notfallmäßig am gleichen Abend noch operativ versorgt wurde..   

Wir haben diesen kleinen Spatz am 12.11. übernommen und der Heilungsverlauf ist super.... die Fäden sind gezogen... und in den kommenden Tagen steht die Röntgenkontrolle an....  

Da sich kein Besitzer gemeldet hat... sucht dieser absolut liebenswerte, knuffige Kater im Alter von ca. 6-7 Monaten... ein neues Zuhause...  

Dank unseres Notfellchenkontos konnten wir hier helfen :-)   

und der 'junge Mann", der nun Möhre heisst.... zieht nach Abschluss der Behandlung, vielleicht noch zu Weihnachten.... zusammen mit unserer kleinen Dorina um... :-)  

 

10.12.14: 

Es hat sich kein Besitzer gemeldet, so daß wir einen Teil der Kosten nun von unserem Notefellchenkonto zahlen werden... 

Das zuständige Ordnungsamt übernimmt einen großen Teil der Kosten und auch unser vereinsbetreuender Tierarzt gibt einen Teil dazu... :-) DANKE.....  

 

 

 

 

 

 

 

14.11.14.......Ein kleiner Kater... gefunden in einer Hecke in einem ganz schlimmen Zustand.... ca. 7 Wochen... völlig ausgetrocknet... massiver Durchfall..... völlig kraftlos :(  

Zum Glück haben aufmerksame Passanten ihn gefunden.... und uns informiert....  

So sind wir abends um 21 Uhr in zu unserem vereinsbetreuenden Tierarzt gefahren und haben den Kleinen versorgen lassen... und einige Tage um das Leben dieses Kitten gebangt..... Da es sich um einen sog. Wildling handelte... war die Versorgung... alles andere als einfach...  

ABER..... unsere kleine Maus hat es geschafft :-)  

Den massiven Durchfall, hervorgerufen und durch starken Parasitenbefall, haben wir gut in den Griff bekommen... und Dank Flüssigkeitsgaben, Medikamenten, Rotlicht und Ruhe... hat unser kleiner Stubentiger es geschafft... als positiven Nebeneffekt.... ist er nun handzahm, darf in die Vermittlung und hat bereits Interessenten :-)  

Ganz aktuell.... heisst dieser kleine Kater nun Kuro und hat ein neues Zuhause gefunden :-)  

 


1  

 

 

 

 

Projekt Katzenkastration....  

vom 15.10. - 14.11.2014 ist beendet... .

und wir ziehen eine kleine Bilanz....  

In der ersten Woche des Projektes hat unser vereinsbetreuender Tierarzt... Dr. R. Hess in Tönning.. seine Praxis für den normalen Sprechstundenbetrieb geschlossen... (für Notfälle natürlich nicht..) und wir haben gefangen, kastriert. gefangen, kastriert....  

Und sind insgesamt über den Zeitraum von 4 Wochen auf die stolze Zahl von 81!!!! Wildlingen gekommen.... die gefangen, kastriert, entfloht und gechipt wurden....;-)   

 

Gefahren haben wir in dieser Zeit ca. 2000 Kilometer...... und ohne fleissige Helferlein des Vereins wäre dieses niemals möglich gewesen....  

Deshalb ein riesengrosses DANKE... an alle Vereinsmitglieder... die  mitgeholfen haben.... und natürilch an Dr. Hess.... der uns sehr unterstützt hat....  

DANZ LIEBEN DANK.... :-)  

 

Im Februar 2015 geht es weiter......  ;-)  

 

Aber.... wie immer gibt es auch einen Wehrmutstropfen....  

Die 6 zusätzlich gekauften Fallen und 8 Umsetzkäfige... sowie das Benzingeld.... gibt es nicht vom Land... welches diese Aktion ins Leben gerufen hat... zurück.... :( :( :(  

Sehr schade.......  

 

 

 

 

 

 

  

 

Unser Notfellchenkonto, im Oktober 2013 durch eine Idee entstanden.....


1  


 


 

eine kleine Bilanz....  

 

Dank dieses "Notfellchenkontos" und IHRER UNTERSTÜTZUNG... konnten wir im letzten und auch in diesem Jahr schon einigen ganz speziellen Notfellchen helfen....  

Dafür möchten wir uns von ganzem Herzen bedanken...... ;-) ;-) ;-)  

Kitty... ihr musste nach einer schlimmen Verletzung ein Vorderbein amputiert werden......  

Rusty,  grosse Wirbelsäulenoperation, Nachbehandlung, Medikamente, etc. 

Penny, Entfernung eines Auges..... 

Minou, grosse Zahnsanierung, Kastration....

Happy (Sunny) Operation einer luxierten Hüfte, Kastration....    

Simba nach einem Autounfall... mit gebrochenen Rippen und noch so einigen Verletzungen zu uns gekommen... geht es ihm heute wieder gut... ;-)  

Hurby.. unser "bellendes Notfellchen"..... Diagnostik, Röntgen, Ultraschall, Laboruntersuchungen, Kot-/Urinproben, etc....... Medikamente...   

Maggy  grosse Darmoperation, Kastration, Kotproben, Nachversorgung,  Medikamente

Kuddel..... grosse Zahnsanierung, diverse Kotproben, Kastration

Lucky.... eine "alte Dame".. die in einem völlig desolaten Zustand gefunden worden ist... Alter geschätzt... 15 Jahre plus x....  

Der erstbetreuende Tierarzt wollte sie sofort einschläfern...  

ABER.. die Finderin hat reagiert und dies nicht zugelassen.. so ist die kleine Maus zu uns gekommen....  

Nach der med. Untersuchung zeigte sich, das sie herz- und nierenkrank sowie Blind ist.... ABER... Lucky... hat sich super gut gemausert... hat ihre Pflegeeltern gut im Griff.. und genießt jeden Tag ihres Lebens..... ;-)  

"Kater Schmatzi".... hatte diverse Verletzungen, Bisswunden.... auch ihm konnten wir helfen.. und er hat jetzt einen trockenen Futterplatz gefunden...  

Kater Devil sein Frauchen benötigte Hilfe bei der Finanzierung einer dringend erforderlichen OP... wir haben geholfen und Frauchen hat in kleinen Raten den Rechnungsbetrag zurück gezahlt...  

Kiki  sie war ein Notfellchen "der besonderen Art".... nach einer Fehlgeburt und einem im Mutterleib verbliebenden Welpen.. hing ihr Leben am seidenen Faden... wir haben finanziell unterstützt... die OP konnte durchgeführt werden und KIKI geht es wieder richtig gut..... und Frauchen hat den Rechnungsbetrag in kleinen monatlichen Raten zurückgezahlt.. ;-)    

Nala auch ihr Frauchen benötigte Hilfe bei einer dringend erforderlichen OP.... wir haben ein "zinsloses" Darlehen gegeben und Frauchen zahlt monatlich zurück... was eben geht... :-)  

 

Fundkater vom Campingplatz in Tönning vom November... schwer verletzt nach einem Hundebiss wurde dieser Wildling in der TA-Praxis, R. Hess in Tönning abgegeben...... operiert.... und kam zu uns..... auch hier konnten wir Dank unser Notfellchenkontos helfen... leider... waren die Verletzungen zu schwer.... und dieser wunderschöne Kater.. ist über die Regenbogenbrücke gegangen.....

Unser Trost.... er war nicht alleine... und hatte es warm... und gemüflich.... :(  

 

Unser kleiner Unfallkater vom November... gefunden... schwer veletzt in Tönning bei Sky... auf der Strasse.. .mit einem Oberschenkelbruch... der operiert werden musste.... zum Glück... haben wir dieses Konto..... und konnten ihn so bei uns aufnehmen....  

 

Unser kleines Notfellchen im November aus Koldenbüttel.... ca. 7 Wochen... massiver, unkontrollierter Kotverlust...lebensbedrohlicher Zustand.....aber... wir haben es geschafft... nach täglichen TA-Besuchen... ist dieser kleine Stubentiger nun auf einem sehr guten Weg..... :-)  


Diesen Stubentigern hätten wir allein mit dem Budget des Vereins nicht helfen können...  

  

Wer unser "Notfellchenkonto" auch weiterhin unterstützen möchte..... findet hier unsere Bankverbindung....

Stubentiger-Eiderstedt e. V.  

Husumer Volksbank

BIC: GENODEF1HUM

IBAN: DE16217625500013008827 

 

 

 

 

 

Am Sonntag, 03.08.14 war es soweit....  

 

der erste "Stubentiger-Tag" 2014....

 

startete um 13.00 Uhr....  

 

 

Bei super Wetter, Grillwurst, kalten Getränken, selbstgebackenem Brot und noch so einigem mehr hatten wir uns für "Gross und Klein"  einiges ausgedacht.... z. B. Heuballenweitwurf, Dosenwerfen, ein "Tatoostudio für die Kleinen", Glücksrad, ein kleiner Flohmarkt, Tombola uvm.

Es wurde ein toller Nachmittag mit vielen Besuchern, netten Gesprächen und viel Spass... ;-)

 

  Wir danken allen Sponsoren, die diesen Tag mit ermöglicht haben.... ;-)   und allen Besuchern, die uns durch ihre Einkäufe auf unserem kleinen Flohmarkt, unseren Kissen, dem selbstgebackenen Brot, unseren vereinseigenenen Stinkekisssen... etc. unterstützt haben......  

Bei so einem tollen Erfolg...wird es sicher noch mehr "Stubentiger-Tage" geben....  ;-)  

 

 

 


 

 

Ein ganz besonderer Dank geht an alle "Helferlein", die uns unermüdlich bei den Vorbereitungen, dem Sammeln der Spenden für unsere Tombola und unserer Spiele und natürlich an unserem Stubentiger-Tag unterstützt haben...  

Ohne EUCH... hätte es diesen Tag nicht gegeben.....  

DANKE...... :-) :-) :-)     

 

 

 

 

      

 

 Unsere "Rasselbande" ;-) Sozial-/Spielpartner ;-) für alle unsere "Pflegekitten--- und Katzen"... ;-)  

 

Get Adobe Flash player

 

 

Um uns eine Nachricht zu senden, klicken Sie bitte in der Seitenleiste auf "Kontakt/Nachricht an uns"   

 


 

 

Sie möchten uns unterstützen....

Stubentiger-Eiderstedt 

Husumer Volksbank

IBAN: DE31217625500003008827

BIC: GENODEF1HUM 

Als gemeinnützig anerkannter Verein sind wir berechtigt, auf Wunsch  Spendenbescheinigungen auszustellen... 

 

 

143782
Telefon: 04864/2719434 Mobil: 0152/21691727